Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | Newsletter | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps - Aktuell

20.11.2017

Marc-Uwe Kling

QualityLand (dunkle Edition)

Ein Buchtipp von Susanne Zuckschwerdt

In seinem Roman „QualityLand“ beschreibt Marc-Uwe Kling den auf die Spitze gebrachten Zustand, wenn in einer Gesellschaft Maschinen alles bestimmen, das eigene Leben, die eigenen Bedürfnisse und selbst die eigenen Beziehungen und Gefühle. Der komplette Alltag wird von Algorithmen gesteuert. Alles ist auf Optimierung und Konsum ausgelegt. Es ist gesetzlich verboten Dinge zu reparieren und die Menschen tragen den Beruf von Vater oder Mutter im Nachnamen, wodurch sie schon direkt stigmatisiert werden und je nach Beruf, besser oder schlechter behandelt werden als andere.
Die Hauptfigur des Buches ist Peter Arbeitsloser. Er führt ein Geschäft zur Verschrottung von Maschinen, die einen Defekt haben. Denn trotz der Technikaffinität dürfen auch Maschinen keine Fehler haben. Doch Peter Arbeitsloser handelt wider das System. Er bewahrt die kaputten Maschinen vor der Verschrottung und freundet sich mit ihnen an. Als er privat eine ungewollte Lieferung bekommt und diese nicht zurückgeben kann, weil sein „menschlicher Status“ kein Rückgaberecht enthält, macht er sich mit den Maschinen auf, um sich zu wehren. Am Ende bekommt er zwar nicht sein Recht, doch das gute Gefühl sich gewehrt zu haben.

Marc-Uwe Kling beschreibt in seinem Roman mit viel Sarkasmus, Ironie und sehr viel schwarzem Humor eine in Teilen erschreckende Zukunftsutopie. Erschreckend daran ist auch, dass manches davon gar nicht so utopisch erscheint und schon bestehendes noch weiter auf die Spitze treibt. Durch seinen sehr sympathischen Helden bringt er aber auch etwas sehr menschliches in die Geschichte mit ein.

Das  Buch ist mit einem wunderbaren Sprachwitz geschrieben und geeignet für alle, die in Humor verpackte Gesellschaftskritik mögen.

Nichts für humoristisch schwache Nerven!


(Susanne Zuckschwerdt)

 

Ullstein Verlag, 18,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-550-05015-2

Bestellen


Weitere Buchtipps

Paolo Cognetti

Acht Berge
Details

Uwe Timm

Ikarien
Details

Julia Corbin

Die Bestimmung des Bösen
Details

Richard Ford

Zwischen ihnen
Details

Pierre Lemaitre

Drei Tage und ein Leben
Details

Robert Menasse

Die Hauptstadt
Details

Elisabeth Herrmann

Stimme der Toten
Details

Mariana Leky

Was man von hier aus sehen kann
Details

Ulrike Edschmid

Ein Mann, der fällt
Details

Eileen Cook

Die Wahrheit kennst nur du
Details

Leila Silmani

Dann schlaf auch du
Details

Silke Schlichtmann

Bluma und das Gummischlangengeheimnis
Details

B.C. Schiller

Targa - Der Moment, bevor du stirbst
Details

Martin Osterberg

Das kalte Haus
Details



- Weiter blättern