Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | Newsletter | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps - Aktuell

06.06.2017

Christoph Hein

Trutz

Ein Buchtipp von Katharina Blencke-Dörr

Berlin, 20er Jahre: Der angehende Schriftsteller Rainer Trutz kommt aus der Provinz in die brodelnde Metropole, um seine Träume von einer freien Künstlerexistenz zu verwirklichen. Tatsächlich gelingen ihm schon bald erste Erfolge als Romanautor und parteipolitisch unabhängiger linker Kulturjournalist, aber die Verfolgungsmaßnahmen des nationalsozialistischen Regimes zwingen ihn und seine Frau ins Moskauer Exil, wo sie schon bald die Repressionen des Stalinismus zu spüren bekommen: Beide sind gezwungen, aus politischen Gründen unter bedrückenden und physisch schwierigen Bedingungen ihren kargen Lebensunterhalt zu verdienen, statt ihrer Qualifikation entsprechend zu arbeiten.


Die Freundschaft mit dem Sprachwissenschaftler Waldemar Gejm und seiner Familie bedeutet jedoch Freude und Sicherheit trotz aller Sorgen und Bedrängnisse. Gejm forscht zur Mnemonik, der Kunst des Erinnerns, die Methoden und Übungen entwickelt, um die Gedächtnisleistung systematisch zu verbessern. Ihr Ziel ist es, alle Gedächtnisinhalte sicher und zeitlich unbegrenzt speichern zu können. Die beiden eng befreundeten Söhne der Familien, Maykl und Rem, beginnen schon im Kleinkindalter mit den Trainingseinheiten und werden zu Gejms Meisterschülern.


Doch während des Zweiten Weltkriegs wird auch diese relativ stabile Lebenssituation unter schwierigen Bedingungen auf tragische Weise zunichte gemacht. Und die beiden Freunde Rem und Maykl, die in der DDR und in der UdSSR sehr unterschiedliche berufliche und persönliche Erfahrungen machen, sollen sich erst Jahrzehnte später wiedersehen…


Der große Erzähler Christoph Hein hat einen beeindruckenden, berührenden und zudem außerordentlich informativen Roman über das Schicksal zweier  Familien in einem von Ideologien und Gewaltherrschaft bestimmten Jahrhundert geschrieben.

(Katharina Blencke-Dörr)

 

 

 

Suhrkamp Verlag, 25,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-518-42585-5

Bestellen


Weitere Buchtipps

Marina Lewycka

Lubetkins Erbe oder Von einem der nicht auszog
Details

Kent Haruf

Lied der Weite
Details

Arno Geiger

Unter der Drachenwand
Details

Ruth Ware

Woman in Cabin 10
Details

Oliver Bottini

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens
Details

Marion Poschmann

Die Kieferninseln
Details

Lars Mytting

Die Birken wissen's noch
Details

Wilhelm Betz, Cornelie und Uwe Bogen

Stuttgarter Frauen - Charakterköpfe
Details

Joshua Foer, Ella Morton und Dylan Thuras

Atlas Obscura
Details

Jürgen Wagner

Himmel und Erde
Details

Alina Bronsky

Und du kommst auch drin vor
Details

Marc-Uwe Kling

QualityLand (dunkle Edition)
Details

Paolo Cognetti

Acht Berge
Details

Uwe Timm

Ikarien
Details



- Weiter blättern