Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps - Aktuell

23.04.2018

Friedrich Christian Delius

Die Zukunft der Schönheit

Ein Buchtipp von Katharina Blencke-Dörr

Im Mai 1966 steht der zukünftige Büchner-Preisträger Friedrich Christian Delius noch am Anfang seiner literarischen Laufbahn. Gerade hat er an der legendären Tagung der Gruppe 47 in Princeton teilgenommen, und der Besuch eines Club-Konzerts des großartigen Saxophonisten Albert Ayler und seiner Band mit zwei befreundeten Liebhabern des Free Jazz in „Slugs‘ Saloon“ in Manhattan soll den Abschluss seines USA-Aufenthalts bilden.

Diese musikalische Grenzerfahrung setzt in dem zunächst abgestoßenen, dann faszinierten jungen Autor einen außerordentlichen Prozess in Gang: In der wilden, die konventionellen Hörgewohnheiten bewusst überreizenden Musik scheinen für ihn die Zerrissenheit und Gefährdungen einer ganzen Epoche auf; gleichzeitig konfrontiert ihn sein aufgewühlter innerer Zustand mit der Erinnerung an entscheidende Erlebnisse und Gefühlserfahrungen seines bisherigen Lebens und öffnet ihn für die existentielle Erkenntnis, dass aus Wildheit, Chaos und Umbruch schließlich eine dynamische Entwicklung hin zu Neuem, auch zu einer wahrhaftigen Kunst, werden kann.

„Ganz entspannt hörte ich hin, das Trommelfell vibrierte von den pieksenden, stechenden Tonfolgen, vom Blöken und Krähen, vom Grunzen und Quieken und Stöhnen des Saxophons und von witzigen melodischen Einschüben. Ohne Vorbehalte nahm ich die Musik in mich auf und fand es fast normal, wie sie Gewohnheiten und Erwartungen sprengte und vorführte, wie schön oder wie schrägschön die durch die Luft fliegenden Trümmer, Splitter, Scherben funkeln und klingen konnten.“

Erst so viele Jahre später konnte Delius auf ungeheuer beeindruckende, poetische Weise über diese so wichtige Erfahrung schreiben, denn „ich ahnte erst nach Jahren oder Jahrzehnten, welchen Ritus der Initiation ich an diesem 1. Mai 1966 in Slugs‘ Saloon in der 3. Straße erlebt hatte.“

Rowohlt Berlin, 16,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-7371-0040-3

Bestellen


Weitere Buchtipps

Bärbel Oftring

Wird das was - oder kann das weg?
Details

Jeff Zentner

Zusammen sind wir Helden
Details

Michael Gerard Bauer

Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & ich
Details

Anthony McCarten

Jack
Details

Thilo

Animal Heroes- Falkenflügel
Details

H.M. van den Brink

Ein Leben nach Maß
Details

Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge

Die Herzlichkeit der Vernunft
Details

Jörg Mühle

Nur noch kurz die Ohren kraulen?
Details

Heinrich Steinfest

Die Büglerin
Details

J. Courtney Sullivan

All die Jahre
Details

Martin Staffler

Vertikal gärtnern
Details

Charlotte Link

Die Entscheidung
Details

Marina Lewycka

Lubetkins Erbe oder Von einem der nicht auszog
Details

Kent Haruf

Lied der Weite
Details



- Weiter blättern