Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps - Aktuell

27.08.2018

Minna Rytisalo

Lempi, das heißt Liebe

Ein Buchtipp von Cornelie Steidel

Der Debütroman der finnischen Autorin Minna Rytisalo, Jahrgang 1974, spielt in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs in Lappland.

Die Kaufmannstochter Lempi heiratet schon kurz nach dem Kennenlernen den Bauern Viljami und zieht von der kleinen Stadt mit ihm auf den Hof. Zur Unterstützung von Lempi kommt die Magd Elli ins Haus. Das junge Paar verbringt einen sehr glücklichen Sommer auf dem Hof, doch dann wird Viljami eingezogen und muss im sogenannten Lapplandkrieg gegen die ehemaligen “Waffenbrüder” aus dem nationalsozialistischen Deutschland kämpfen. Im Jahr 1945 kehrt Viljami auf den Hof zurück, verzweifelt und gezeichnet von Kriegserlebnissen und Verlust, denn er hat erfahren, dass Lempi verschwunden, möglicherweise sogar tot ist. Die Magd Elli hält sich bereits wieder auf dem Hof auf, versorgt die beiden Söhne und erwartet ihn.

Interessant ist der Aufbau des Romans, denn die Hauptfigur Lempi kommt selber nicht zu Wort. Zunächst berichtet Viljami, was geschehen ist, dann spricht die Magd Elli und am Schluss erzählt Sisko, die Zwillingsschwester von Lempi. Jeder der drei Ich-Erzähler redet Lempi an und gibt tiefe Einblicke in sein Innenleben, jeder spricht mit seiner eigenen, starken Stimme. Aus ihren subjektiven Beschreibungen kann sich der Leser ein gewisses Bild von der Titelheldin machen, trotzdem bleibt sie letztlich geheimnisvoll. Warum wird sie so stark geliebt und warum so abgrundtief gehasst?

Ein eher stiller, aber emotional dichter und beeindruckender Roman. Die Konzentration auf wenige Menschen und ihr Erleben ist etwas Besonderes und bringt dem Leser nicht nur eine Liebesgeschichte sehr nahe, sondern lässt ihn nebenbei auch an der realen konfliktreichen Zeitgeschichte teilhaben.


(Cornelie Steidel)

Hanser Verlag, 21,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-446-26004-7

Bestellen


Weitere Buchtipps

Petra Durst-Benning

Die Fotografin
Details

Jürgen Wagner und Heidi Christa Heim

Weihnachtserzählungen ohne Krippe und Kind
Details

Georg M. Oswald

Alle, die du liebst
Details

Julia Korbik

How to be a girl
Details

Michael Ondaatje

Kriegslicht
Details

Meg Wolitzer

Das weibliche Prinzip
Details

Angelika Waldis

Ich komme mit
Details

Claudia Croos-Müller

Kopf hoch - das kleine Überlebensbuch
Details

Isabel Allende

Ein unvergesslicher Sommer
Details

Tim Marshall

Abschottung. Die neue Macht der Mauern
Details

Joachim Mohr

Der Revolutionär, der Kapitalist und das Streben nach Glück
Details

Dennis Lehane

Der Abgrund in dir
Details

Christoph Hein

Verwirrnis
Details

Annie Ernaux

Die Jahre
Details



- Weiter blättern