Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps

Monika Lenz

von
Monika
Lenz

Simone
Bühler
Christine
Beck
Katharina
Blencke-Dörr
Eva
Braun
Helga
Hilzenbecher
Andrea
Klein
Marlene
Kunz-Schweikert
Ina
Lütjen
Monika
Lenz
Waltraud
Lorenz
Jessica
Schmöker
Cornelie
Steidel
Susanne
Zuckschwerdt


26.11.2018

Julia Korbik

How to be a girl

Wann ist ein Mädchen ein Mädchen?
Welche Frauen und Mädchen ziehen ihr eigenes Ding durch?
Was tue ich, wenn ich wütend bin?
Wie ist es ein Mädchen zu sein und zu einer starken und selbstbewussten Frau heranzuwachsen?

Die Autorin beschreibt Kurzportraits von aktuellen und historischen Frauen wie z. B. Frida Kahlo, Ada Lovelace, Malala Yousafzai oder auch Beate Uhse  und ermutigt damit, unsere heutige Gesellschaft zu hinterfragen. Für alle Mädchen, die mehr über Geschlechterrollen, Alltagssexismus, Vorurteile und Klischees, aber auch Bodyshaming , Selfcare und Sexualität  erfahren wollen.

Sie macht klar, dass es kein „perfektes“ Mädchen gibt und nimmt gesellschaftliche Erwartungen auseinander.  Ein ganzes Kapitel widmet sich den Bildern, die uns durch Social Media vermittelt werden, wie ein perfektes Mädchen optisch auszusehen hat und wie gefährlich es ist, dem blind zu folgen.

Im letzten Kapitel geht es darum, wie ich mich gegen Ungerechtigkeiten wehren, meine eigene Stimme finden kann und wie ich am besten sachlich diskutiere.
Julia Korbik hat ein Buch geschrieben, das meiner Meinung nach in die Hand jedes Teenager-Mädchens gehört. 

(Monika Lenz)

Gabriel Verlag, 14,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-522-30509-9

Bestellen

03.09.2018

Eve Harris

Die Hochzeit der Chani Kaufman

 

Britischer Humor trifft auf jüdischen Witz im Jahr 2008 in London.


Es ist der Morgen der Hochzeit von Chani, 19 Jahre alt, und Baruch, 20 Jahr alt. Doch wie beginnt eine solche Ehe, wenn Braut und Bräutigam sich vorher nur dreimal gesehen haben? Wenn sie sich nicht einmal berühren duften? Wenn die Anbahnung der Ehe streng nach Sitte über eine Vermittlerin zu laufen hat? Wenn die Braut sich verzweifelt fragt, was denn wohl in dieser Hochzeitsnacht passieren wird? Wenn die Brautmutter mit ihren acht Töchtern überfordert ist? Wenn der Mutter des Bräutigams die Braut zu ärmlich ist? Wenn dein Alltag von eifrigen Nachbarn beobachtet und kommentiert wird?
Wenn jüdisch orthodoxe Traditionen und Regeln das ganze Leben bestimmen?

Völlig fasziniert bin ich in dieses Buch mit der für mich fremden Welt eingetaucht und es hat mich noch Tage danach beschäftigt. Eve Harris schreibt einfühlsam und mit feiner Ironie in Rückblenden aus der Sicht der verschiedenen handelnden Personen. Und baut dadurch eine solche Spannung auf, dass ich es nicht erwarten konnte, zu erfahren, wie die Hochzeit für Chani und Baruch wohl enden wird.

(Monika Lenz)

 

 

Diogenes Verlag, 12,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-257-24430-4

Bestellen

11.06.2018

Rosie Walsh

Ohne ein einziges Wort

Sarah trifft den Mann ihres Lebens.
Dabei hat sie gerade eine Trennung hinter sich und verbringt eigentlich nur den Urlaub in ihrer alten Heimat England. Durch einen Zufall trifft sie Eddie, sie geht mit ihm in den Pub, mit ihm nach Hause und verbringt spontan die ganze Woche mit ihm. Sarah ist sich sicher, die ganz große Liebe gefunden zu haben. Nach sieben Tagen tritt Eddie eine lang geplante Urlaubsreise an und verspricht, sich noch vom Flughafen aus zu melden. Aber er tut es nicht. Und meldet sich auch nach Tagen und Wochen nicht mehr.
Sarahs Familie und Freunde raten ihr, Eddie zu vergessen. Doch Sarah kann einfach die gemeinsam verbrachten wundervollen Tage nicht vergessen und fängt an, nach dem Grund zu suchen. Und es gibt tatsächlich einen Grund. Sie selbst ist es, warum Eddie sich nicht mehr meldet.

Rosie Walsh erzählt in Rückblenden und Briefen in willkürlicher Reihenfolge diese bittersüße Liebesgeschichte. Dadurch lernt man die einzelnen Charaktere immer besser kennen und es baut sich bis zum Schluss hin eine Spannung auf, der ich mich nicht entziehen konnte.

Insgesamt habe ich es sehr genossen, ein paar entspannte Stunden in meinem Liegestuhl im Garten zu verbringen. Ich kann dieses Buch als unterhaltsamen Sommerschmöker sehr empfehlen.

(Monika Lenz)

Goldmann Verlag, 9,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-442-48738-7

Bestellen

26.03.2018

Jörg Mühle

Nur noch kurz die Ohren kraulen?

Es ist spät geworden. Hasenkind muss jetzt ins Bett. Und braucht dazu die aktive Hilfe eines kleinen Kindes. Eines Kindes, das ihm hilft den Schlafanzug anzuziehen, das Kissen zu recht zu klopfen und es zuzudecken. Dann braucht Hasenkind natürlich noch einen Gute-Nacht-Kuss, liebevolle Streicheleinheiten am Rücken und ein Kraulen an den Ohren. Und das Licht muss ausgeschaltet werden.

Meine kleine Tochter liebt das Hasenkind heiß und innig und wusste schnell, wie das Hasenkind richtig ins Bett gebracht wird. Jörg Mühle hat mit seinem Hasenkind einen liebevoll gemalten Charakter geschaffen. Ich persönlich würde das Buch für Kinder ab eineinhalb Jahren empfehlen.

Und wer davon nicht genug bekommen kann, kann in „Badetag für Hasenkind“ das Hasenkind ausgiebig baden oder in „Tupfst du noch die Tränen ab?“ das Hasenkind trösten, als es hingefallen war und geblutet  hatte.

(Monika Lenz)

 

 

Moritz Verlag, 8,95 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-89565-300-1

Bestellen

11.12.2017

Joshua Foer, Ella Morton und Dylan Thuras

Atlas Obscura

Elfenschule – Rattentempel – Papierhaus – Leichenfarm – Schneeschloss – Quallensee – Stairway to Heaven - Garbage City – Heiratsmarkt – Fröhlicher Friedhof.
Sie erkunden gerne ungewöhnliche Orte?  Sie machen gerne neue Entdeckungen?  Je skurriler umso lieber?  Dann sei Ihnen dieses besondere Buch ans Herz gelegt. Mich hat es fasziniert, drei Orte zu finden, die ich selbst schon besucht habe. Gleichermaßen hat es die Sehnsucht geweckt, in den Zug oder Flieger zu steigen, loszuziehen und die Welt zu erkunden.

Es werden keine Touristenattraktionen im herkömmlichen Sinne beschrieben. Zu jedem Ort in diesem Kuriositätenkabinett gibt es ein Bild mit einer entsprechenden Beschreibung, den genauen Geo-Daten und einer Anfahrtsroute.

Ein wunderbares Buch zum Schmökern für alle Weltreisenden und alle, die es gern sein möchten oder auch für alle, die gerne zu Hause sind und in Gedanken reisen. Mir gefällt auch die hochwertige Verarbeitung mit Lesebändchen und tollen Bildern.
Atlas Obscura eignet sich wunderbar als Geschenk für Männer wie Frauen gleichermaßen.

(Monika Lenz)

 

 

Mosaik Verlag, 34,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-442-39318-3

Bestellen

02.10.2017

Elisabeth Herrmann

Stimme der Toten

Judith Kepler ist Tatortreinigerin. Sie wird nach einem Selbstmord in eine große Bank gerufen und soll dort alle Spuren beseitigen. Dabei entdeckt sie eine Spur, die nicht zu der Theorie „Selbstmord“ passt und meldet dies der Kripo. Der Vorstand der Bank engagiert daraufhin Judith zur Reinigung der Büros. Dadurch findet Judith sich ganz unvermittelt erpresst von einem zwielichtigen Mann, der die Bank hacken will: Bastide Larcan. Einem Mann, der mehr über ihre eigene Vergangenheit zu wissen scheint. Eine Vergangenheit, die selbst Judith zum Teil unklar ist. Eine Vergangenheit, die sie in geheime Verstrickungen zwischen Ex-Stasi- und BND-Agenten führt.
Und ganz nebenbei führt sie die Sorge um das Nachbarsmädchen Tabea in eine sogenannte national befreite Zone, ein Dorf, das von Neonazis beherrscht wird.
Elisabeth Herrmann greift in ihrem Buch verschiedene aktuelle Themen auf, die sie erschreckend realistisch schildert und verknüpft so verschiedene Handlungsstränge gekonnt miteinander.

Goldmann Verlag, 20,00 Euro Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-442-31391-4

Bestellen

17.07.2017

Kayte Nunn

Ein Weinberg zum Verlieben

Die Engländerin Rose träumt von einer Karriere als Spitzenköchin, verliert aber ganz plötzlich ihren Job und ihre große Liebe am gleichen Tag.
Gedrängt von ihrem Bruder macht sie sich aus dem Stimmungstief heraus nach Australien auf. Dort nimmt sie eine Stelle als Köchin einer dreiköpfigen Familie auf einem Weingut im Shingle Valley an. Rose erobert die Herzen der Kinder und ihrer Kollegen im Flug, nur wie sieht es mit dem jungen Winzer aus?


Kayte Nunn hat einen locker und leicht zu lesenden Unterhaltungsroman mit sehr sympathischen Charakteren geschrieben. Ich fühlte mich förmlich in dieses Tal nach Australien versetzt und habe ein paar sehr entspannte Stunden im Liegestuhl verbracht.

(Monika Lenz)

 

Piper Verlag, 9,99 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-492-30969-1

Bestellen