Buchhandlung A. Müller GmbH in Degerloch
Kontakt | AGB und Widerrufsbelehrung | Online-Streitschlichtungsplattform | Datenschutz | Impressum
Unsere Öffnungszeiten Mo - Fr: 9:00 - 18:30 Uhr | Sa: 9:00 - 14:00 Uhr

Buchtipps

Ina Lütjen

von
Ina
Lütjen

Simone
Bühler
Christine
Beck
Eva
Braun
Helga
Hilzenbecher
Marlene
Kunz-Schweikert
Ina
Lütjen
Monika
Lenz
Waltraud
Lorenz
Jessica
Schmöker
Cornelie
Steidel
Susanne
Zuckschwerdt


11.02.2019

Bas Kast

Der Ernährungskompass


Der Wissenschaftsjournalist Bas Kast fühlt sich mit seinen vierzig Jahren in der Blüte seines Lebens, als er mit Schmerzen in der Brust zusammenbricht. Bisher hatte er seinen hohen Junkfood-Konsum mit regelmäßigem Joggen gerechtfertigt. Nachdem es mit Kasts Gesundheit jedoch bergab geht, beschließt er, seine Ernährung drastisch umzustellen. Somit stellt er sich den Fragen, was wirklich eine gesunde Ernährung ausmacht und welchen Ernährungsstudien man glauben kann. Zwei Jahre lang stapeln sich diverse Ernährungsstudien in seiner Wohnung, bis der Journalist beschließt, den ganzen Ernährungsmythen und angeblichen Diätweisheiten auf den Grund zu gehen.

Mit dem Ernährungskompass liefert Bas Kast das Ergebnis aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung. Dabei beschäftigt er sich nicht nur mit der Wirksamkeit verschiedener Diäten, sondern auch mit typischen Altersleiden wie Herzkreislauferkrankungen, Übergewicht, Typ-2-Diabetes, Rheuma bis hin zu Krebs. Sein Fazit lautet, dass es keine ideale Ernährungsweise gibt, die für jeden Menschen gleich gesund ist. Allerdings zeigt Kast verständlich auf, welche Wege es gibt, effizient abzunehmen, Altersleiden vorzubeugen und einen gesunden Lebensstil zu führen.

Bas Kast erklärt verständlich wie eine gesunde Ernährung aussehen kann, ohne auf Lieblingsgerichte oder bestimmte Nährstoffgruppen zu verzichten. Mit authentischen Beispielen aus seinem eigenen Essverhalten zeigt Kast, dass eine gesunde Ernährungsweise auch Freude bringen kann.

(Ina Lütjen)

 

C.Bertelsmann Verlag, 20,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-570-10319-7

Bestellen

12.11.2018

Meg Wolitzer

Das weibliche Prinzip

Die introvertierte Greer Kadetsky hat ihren Platz am College noch nicht gefunden, als sie die dreiundsechzigjährige Faith Frank kennenlernt. Bei einem Vortrag über den Feminismus erlebt Greer ihr eigenes feministisches Erweckungserlebnis. Äußerst inspiriert von Faiths Weisheit, Kampfgeist und Schlagfertigkeit beginnt für sie eine Suche nach sich selbst. Wer will ich sein? Und für was stehe ich?

Nach ihrem erfolgreichen College-Abschluss steht für Greer die Welt offen, doch wünscht sie sich nur eins: Für Faith Frank zu arbeiten. Tatsächlich schafft Greer es, mit Faith in Verbindung zu treten und ihr mit ihrer engagierten Art zu imponieren. Sie wird zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und schließlich auch eingestellt. Für Greer beginnt nun ein steiniger, wundervoller Weg voller Abkürzungen und Umwege, der am Ende zu ihr selbst führt.

Meg Wolitzer zeigt glaubhaft und unterhaltend, dass es nicht nur einen Weg für die Emanzipation gibt. Mit Greer Kadetsky und Faith Frank erschafft Wolitzer zwei Frauen aus verschiedenen Generationen, die für das Gleiche kämpfen und trotzdem unterschiedliche Wege einschlagen. Sehr berührend, aber auch humorvoll erzählt Wolitzer nicht nur vom Feminismus, sondern auch von Freundschaft, Liebe und Loyalität.

(Ina Lütjen)

Dumont Verlag, 24,00 Euro
(inkl. MwSt., versandkostenfrei, Lieferzeit: ca. 2 Tage)
ISBN 978-3-8321-9898-5

Bestellen